Project Description

Wir wissen, auf welche Hilfsmittel es ankommt!

Wir helfen dabei – die entsprechenden Hilfsmittel für Ihre Pflegesituation zu organisieren.

kostenloser Erstkontakt
Sie befinden sich hier:Startseite>Portfolio>Hilfsmittel in der Pflege

Hilfsmittel in der Pflege – wir klären auf:

Hilfsmittel in der Pflege für Pflegebedürftige und die Angehörigen sind ganz allgemein Gegenstände oder Geräte, die dem Menschen helfen,

  • körperliche Defizite auszugleichen,
  • ihren Alltag möglichst selbstständig zu bestreiten,
  • den Gesundheitszustand zu beobachten und/oder
  • ihre häusliche Pflege zu erleichtern.

Wer krank und/oder pflegebedürftig ist, benötigt einiges an Hilfsmitteln und Pflegehilfsmitteln. Was jedem Einzelnen zusteht, ist von Fall zu Fall, also von Krankheit zu Krankheit unterschiedlich.

E.P.S. Hilfsmittel in der Pflege

Fakt ist, mit steigendem Alter lassen Kraft, Konzentration und Bewegungsfähigkeit nach. Alltägliche Aufgaben fallen vor Allem alternden Menschen nach und nach schwerer. Irgendwann kommen sie nicht mehr allein zurecht und benötigen Unterstützung.

Anspruch auf Pflegehilfsmittel

Viele Betroffene bezahlen die Hilfsmittel, wie z. B. einen Rollator oder Pflegebetten selbst, weil sie nicht wissen, dass im Bedarfsfall ein Anspruch auf Hilfsmittel in der Pflege besteht. Dadurch summieren sich die Kosten in der häuslichen Pflege natürlich sehr schnell.

Kennen Sie schon das Hilfsmittelverzeichnis des GKV Spitzeverbandes?

Unterschied zwischen Hilfsmittel & Pflegehilfsmittel

Hilfsmittel werden von der Krankenkasse bezahlt. Jeder Patient hat Anspruch auf Hilfsmittel, wenn er die Voraussetzungen dafür erfüllt.

Pflegehilfsmittel werden von der Pflegekasse übernommen. Das heißt im Klartext: Nur wer einen Pflegegrad/ eine Pflegestufe hat, hat auch Anspruch auf Pflegehilfsmittel.

Unser Versprechen

Mit unserer frühzeitigen Kontaktaufnahme und unserer Schulung verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz. Unser Ziel hierbei ist die Lebensqualität zu erhöhen und Ihren Angehörigen Entlastungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Die Entlastung der Pflegeperson ist der Grundstein für eine dauerhaft gesicherte Versorgung.

Kontaktanfrage