Bei einem Ausfall der Pflegeperson, besteht die Möglichkeit der Verhinderungspflege oder Kurzzeitpflege. Hierbei handelt es sich um eine Geldleistung, welche für eine Ersatzpflegekraft oder die Unterbringung in einer Pflegeeinrichtung genutzt werden kann. Was also konkret zu tun ist, wenn ein pflegender Angehöriger z. B. ins Krankenhaus muss? Wir helfen Ihnen weiter und erklären, was zu tun ist & wie Sie vorgehen.

Wenden Sie sich bitte gern an das Pflege Experten Team >>